Archiv Dezember 2016

Die Unvermeidlichkeit des Postkapitalismus
9. 12. 2016

In diesem Blogbeitrag will ich mich mit drei Fragen beschäftigen,

(1) ob sich deutlich nachweisbare gesellschaftliche Entwicklungsströme beobachten lassen, die den Übergang des Kapitalismus in ein neues Stadium signalisieren,

(2) wie dieses sogenannte Poststadium (eine qualitativ neue Wirtschaft nachher) aussehen könnte

(3) und mit welchen sozialen und ökonomischen Verwerfungen hierbei zu rechnen ist?

postkapitalismus header blog

Weiterlesen…

Der Neoliberalismus und seine vier apokalyptischen Reiter
8. 12. 2016

Colin Crouch, der Autor des berühmten Buches „Postdemokratie“, hat in einem neueren Buch über die Folgen der vom Neoliberalismus verursachten Finanzkrise 2008, die die Staaten fast an den Rand einer Weltwirtschaftskrise wie 1929 brachte und wofür Billionen Dollar zur Rettung aufgebracht werden mussten, den treffenden Titel „Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus“ gegeben. Und davon handelt dieser Blogbeitrag.

Vier Fragen stehen im Mittelpunkt meines Interesses:

(1) Warum setzen die Mainstream – Ökonomen, die meisten Regierungen sowie die Großunternehmen – und zudem auch die EU – weiterhin auf den Neoliberalismus?

(2) Warum gelang es dem Neoliberalismus, den Keynesianismus, der in den 70er Jahren in vielen Staaten die Wirtschaftspolitik bestimmte, abzulösen?

(3) Warum konnte der Neoliberalismus die von ihm verursachte Finanzkrise überleben?

(4) Was können bzw. was müssen wir gegen den Neoliberalismus unternehmen?

neoliberalismus blog header

Weiterlesen…